Totholz ist ein Ort des Lebens

Alte Bäume und totes Holz sind ein wichtiger Bestandteil des Wald-Ökosystems. Totholz bietet über 1000 verschiedenen Arten einen Lebensraum. Während liegendes Totholz Insekten, Reptilien und kleinen Säugetieren Unterschlupf bietet, sind zahlreiche höhlenbrütende Vögel auf alte Bäume angewiesen. Viele im Totholz lebende Tiere leisten einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit des Waldes. So vertilgt zum Beispiel ein Dreizehenspecht bis zu 2000 Borkenkäferlarven pro Tag.